Helenesee (Deutschland) August/ September 1999


Etwas ganz anderes - Tauchen zu Hause im Helenesee 

Noch eine Nachricht in der Tauchschule Action Sport in Berlin las ich: "Schatztauchen im Helenesee" im August 1999. Na, das ist sicher auch nicht uninteressant, vor allem, da ich im heimischen Süßwasser noch nicht getaucht bin.

Hecht

Nun, der Schatz war recht einfach zu finden (es handelte sich um eine Schatzkiste mit Schokoladen-Euros), die Antwort auf die Fragen der Tombola auch. Die Sicht im Helenesee und auch die Wassertemperaturen sind erträglich, es hat sich sogar ein Hecht vorbeigetraut.

Sonntag abend dann ein Anruf von der Tauchbasis. Ich dachte schon, ich hätte was vergessen, doch es kam ganz anders - ich war der Gewinner einer Unterwasserkamera (Reefmaster). Na, wenn das keine Überraschung ist!

Nach diesen guten Erfahrungen habe ich versprochen, wiederzukommen. Beim "PADI Project A.W.A.R.E." oder auch Beachcleaning genannt war es dann soweit. Erste Fotos mit der neuen Kamera mußten auch geschossen werden. Also haben wir zuerst den Hauptstrand gereinigt und anschließend gab es noch einen Tauchgang an der Basis mit der neuen Kamera.

Leider sehen die Foto auch aus, wie beim ersten Versuch - alles grün! Na, ich muß wohl doch noch ein bißchen lernen!


Homepage Thomas KahleMail Thomas Kahl