Tja, was das wohl bedeutet...

... eine Gruppe zusammengeHÖRigER, die sich wöchentlich bei einem guten Essen und einem Gläschen Wein in eine Wunderwelt begaben.

Es handelte sich dabei um die sogenannte Radiosendung Pops tönende Wunderwelt mit dem geschwätzigen Moderator namens Joachim Deike (näheres ist zu finden unter http://www.popwelt.de).

Dort tauchen gar witzige oder auch seltsame Gestalten auf, wie der allseits bekannte Dr. Ronald Bodenfeger, Autor des Buches "Alles ist sinnlos!" oder eine Bäckereifachverkäuferin, die ja sowieso nie Kastenweißbrot hat. Es gibt auch einen gewissen Hieronymus von Apfelkern, den Hofdichter des Weihbischofs aus Kyritz an der Knatter, der gar seltsame Ansichten über seine Mitmenschen verbreitet.

So, ich werde dann wohl aufhören zu schreiben. Hört doch selber mal rein. Meine Hände sind schließlich zum Erschlagen von Mücken erschaffen worden ;-)...

Update 2011: Nun ist die sogenannte Sendung eingestellt worden - das Hörercollectief lebt jedoch weiter und hat seinen eigenen Musikredakteur.